Was ist Vitamin E?

Von Vitamin E gibt es unterschiedliche Formen, die unter dem Begriff Tocopherole zusammenfassen werden. Vitamin E gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Fettlösliche Vitamine werden gemeinsam mit Fetten vom Darm aufgenommen.

Welche Aufgaben hat Vitamin E?

Vitamin E schützt die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen, zum Beispiel vor aggressiven Sauerstoffverbindungen (freie Radikale). Diese können z.B. durch Entzündungen, Stress, UV-Strahlung oder Umweltgifte entstehen und unsere Zellen schädigen.

Da Vitamin E fettlöslich ist, kann es außerdem gut in die Haut eindringen und dort gespeichert werden.

Wie können wir Vitamin E aufnehmen?

Gute Quellen für Vitamin E sind in erster Linie pflanzliche Öle. Nüsse, Samen, Butter und Eier enthalten ebenfalls Vitamin E, wenn auch in geringeren Mengen.

Bebivita Produkte mit Vitamin E

Weitere Bausteine entdecken:

Ernährungsplan für Ihr Baby

Was gebe ich wann und welche Produkte benötigt mein Baby? Mit Hilfe des Bebivita Ernährungsplans wählen Sie stets das Richtige.

Zum Ernährungsplan