Was ist Zink?

Zink zählt zu den Spurenelementen. Das bedeutet, es kommt nur in geringen Mengen im Körper vor. Der menschliche Körper kann Zink nicht selbst herstellen. Aus diesem Grund wird Zink über Lebensmittel aufgenommen. 

Wirkung und Nutzen von Zink

Zink ist ein Bestandteil von mehr als 300 Enzymen im Körper. Es spielt deshalb auch in fast allen Lebensvorgängen eine Rolle, so zum Beispiel beim Sauerstofftransport, bei der antioxidativen Abwehr oder auch bei der Bildung vom roten Blutfarbstoff (Hämoglobin).

Bekannt ist Zink vor allem für seine Wirkung bei der körpereigenen Abwehr. Es ist unerlässlich für die Entwicklung, Reifung und Funktion des Immunsystems.

Außerdem ist Zink wichtig für gesunde Haut, Haare und Nägel und für die Erhaltung der Sehkraft. Aber auch bei der Zellteilung und Zellerneuerung hat Zink eine wichtige Rolle und ist damit essentiell für ein gesundes Wachstum.

Welche Lebensmittel enthalten Zink?

Besonders Fleisch, Fisch, Käse und Eier sind gute Zinkquellen. Auch in pflanzlichen Produkten wie Nüssen oder Hülsenfrüchten findet man geringe Mengen Zink. 

Bebivita Produkte mit Zink

Weitere Bausteine entdecken:

Ernährungsplan für Ihr Baby

Was gebe ich wann und welche Produkte benötigt mein Baby? Mit Hilfe des Bebivita Ernährungsplans wählen Sie stets das Richtige.

Zum Ernährungsplan